Brandenburg vernetzt
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Partizipation und Kinderrat

Partizipation heißt, Entscheidungen, die das eigene Leben und das der Gemeinschaft betreffen, zu teilen und gemeinsam Lösungen zu finden“.  (Richard Schröder)

Die Rechtsgrundlage bildet die UN- Kinderrechtskonvention (Berücksichtigung des Kindeswillens) und das SGB VIII (Beteiligung von Kindern und Jugendlichen).


Wir wollen Kinder am Hortalltag beteiligen, um ihnen die Möglichkeit zu geben sich einzubringen und sie spüren lassen, dass ihre Meinung gefragt ist. Finden sie Gehör, sind sie besser in der Lage Rücksicht zu nehmen und können die Ideen der Anderen respektieren.

 

Kompetenzen werden erweitert, denn sie erlernen, sich konstruktiv zu streiten, sich zurück zunehmen und Kompromisse aus zu handeln. Sie lernen Verschiedenheit kennen, sowie sie zu akzeptieren. Die Bedürfnisse, Anliegen und Themen werden ernst genommen und in den Kinderratssitzungen besprochen. Dabei wollen wir uns in Augenhöhe auf die Themen der Kinder einlassen.